Match Color

Farben angleichen ist ein Preset aus dem Retusche Paket. Es ermöglicht dir zwei Farben aufgrund mathematischer Berechnung anzugleichen. So kannst du ganz einfach z. B. Abweichungen bei Hauttönen korrigieren oder unterschiedliche Farbnuancen bei Kleidung anpassen.
Dieses Preset ist demnächst verfügbar.

Anleitung

  1. Klicke auf den Erstellen Button des Presets
  2. Es öffnet sich ein Farbwähler. Klicke mit der Pipette ins Bild um die Farbe des Bereiches aufzunehmen, der als Referenz dienen soll. Bestätige mit OK.
  3. Ein zweiter Farbwähler öffnet sich. Wähle nun die Farbe aus, die du gerne angleichen möchtest und bestätige mit OK.
  4. Das FX-Panel liefert dir eine Gruppe mit einer Ebenenmaske. Wähle einen Pinsel und male über den Bereich, den du als zweites ausgewählt hast, um die Farbe anzupassen.
  5. In dem Order befindet sich auch eine Gradationskurve. Damit kannst du die Helligkeit der neuen Farbe kontrollieren.

Für die Pipette des Farbwählers wird ein Aufnahmebereich von 31 Pixel festgelegt. Diesen kannst du selbstverständlich in der Photoshop-Leiste anpassen.

Basics

Referenzfarbe

Du kannst bestimmten, ob die erste oder die zweite Farbe, die du auswählst, die Referenzfarbe sein soll. Referenzfarbe heißt, dass die andere Farbe an diese Farbe angeglichen wird.

Maske umkehren

Mit dieser Option wird die Maske schwarz, d. h. dass die Farbangleichung zunächst nicht zu sehen ist. Mit einem weißen Pinsel kannst du nun den Bereich frei pinseln, auf dem die Farbe angepasst werden soll. Möchtest du lieber mit einer weißen Maske beginnen, musst du diese Option deaktivieren.

Gruppen-Einstellungen

Gruppe öffnen

Mit dieser Option kannst du die Gruppe in Photoshop direkt öffnen, um z. B. direkt weitere Einstellungen vorzunehmen. Die Gruppe bleibt geschlossen, wenn du diese Option deaktivierst.

Gruppenname & Farbe

Du kannst den Namen und die Farbe für die Gruppe definieren.

Werkzeug

Du kannst festlegen, ob ein Werkzeug nach dem Erstellen der Ebene ausgewählt werden soll. Für jedes Werkzeug kannst du die aktuellen Einstellungen übernehmen oder eine Werkzeugvorgabe (sofern vorhanden) definieren. Folgende Werkzeuge stehen zur Auswahl:

  • Pinsel (für leere Ebenen)
  • Abwedler-Werkzeug (für 50% Grau Ebenen)
  • Nachbelichter-Werkzeug (für 50% Grau Ebenen)

Benutzerpresets

Alle Einstellungen lassen sich als Benutzerpresets abspeichern und jederzeit bequem abrufen. Hier erfährst du mehr über Benutzerpresets.

Benutzerpresets erstellen

Erstellen Button

Was this article helpful?
0

Start typing and press Enter to search