Check Layers

Hilfsebenen ist ein Preset aus dem Retusche Paket. Damit kannst du Ebenen erstellen, die dir bei der Analyse deines Bildes helfen. Insgesamt stehen dir neun Hilfsebenen zur Verfügung. Du kannst diese separat erstellen oder alle auf einmal.
Dieses Preset ist demnächst verfügbar.

Ebenen

Du kannst mit einem Klick alle Hilfsebenen ein- oder ausschalten.

SolarkurveGradationskurve, die Unterschiede in einem Bild übertrieben darstellt. So lassen sich Bildfehler finden, die mit dem bloßen Auge am Bildschirm übersehen werden könnten.
Umkehren
Invertiert das Bild und ist besonders im Zusammenspiel mit weiteren Hilfsebenen nützlich, wie z. B. Solarkurve, Kanalmixer, Farbton, Sättigung etc.
Kontrast
Erhöht den Kontrast im Bild. Die Intensität lässt sich in den Optionen definieren.
Kanalmixer
Wandelt das Bild in ein sehr kontrastreiches Schwarzweiß um, allerdings so, dass Hautunreinheiten extrem sichtbar werden. Je nach Bild sollte der Rot- und Grünkanal angepasst werden.
SchwarzweißEntsättigt das gesamte Bild.
Neutrale Farbe
Neutraler Grauton im Modus Differenz. Hilft dir dabei neutrale Farben zu finden (werden schwarz dargestellt), um z. B. einen sauberen Weißabgleich zu machen.
Farben
Neutraler Grauton im Modus Luminanz. Hilft dir dabei farbige Bereich im Bild darzustellen. Farblose Bereiche, also reine Grautöne, Schwarz und Weiß, erscheinen als neutraler Grauton. Farben werden abhängig von ihrer Sättigung leuchtend oder blass dargestellt.
Farbton
Erhöht die Sättigung im Bild. So werden selbst Pixel sichtbar, die nur 1% Farbe beinhalten und fälschlicher Weise als neutraler Ton gewertet werden könnten.
Sättigung
Wie die Farben-Hilfsebene hilft dir die Ebene farbige Bereich im Bild darzustellen. Anstatt eine neutralen Grautons werden Schwarz, Weiß und alle Grautöne schwarz abgebildet.

Gruppen-Einstellungen

Oberste Stelle

Ist diese Option aktiv, wird die Gruppe nicht über der aktuell ausgewählten Ebene erstellt, sondern an oberster Stelle in der Ebenenhierarchie.

Gruppe öffnen

Mit dieser Option kannst du die Gruppe in Photoshop direkt öffnen, um z. B. direkt weitere Einstellungen vorzunehmen. Die Gruppe bleibt geschlossen, wenn du diese Option deaktivierst.

Gruppenname & Farbe

Du kannst den Namen und die Farbe für die Gruppe definieren.

Optionen

Kontrast

Für den Kontrast stehen dir vier Intensität-Stufen zur Verfügung.

Kanalmixer

Beim Kanalmixer kannst du die drei Kanäle über die Slider voreinstellen.

Ebenenname & Farbe

Du kannst für alle Hilfsebenen einen Namen und die Ebenenfarbe definieren.

Benutzerpresets

Alle Einstellungen lassen sich als Benutzerpresets abspeichern und jederzeit bequem abrufen. Hier erfährst du mehr über Benutzerpresets.

Benutzerpresets erstellen

Erstellen Button

Was this article helpful?
0

Start typing and press Enter to search