Füge Presets und Aktionen eigenen Bereichen hinzu!

Alle Presets sind sorgfältig Kategorien zugewiesen, die direkt im Quick-Finder aufrufbar sind. Du kannst aber auch Deine eigenen Bereich für unterschiedliche Arbeitsabläufe und Gelegenheiten definieren.
custom-quick-finder-areas_de

Eigene Bereiche

Eigene Bereiche lassen sich sehr einfach erstellen. Öffne dafür die Quick-Finder Einstellungen und klicke auf Bereich hinzufügen innerhalb der Bereich verwalten Sektion. Wähle einen Namen und ein Icon. Füge Presets und Aktionen auf der Liste hinzu, indem du auf das Check-Icon klickst. Du kannst das Drop-Down-Menü verwenden, um Presets einer bestimmten Kategorie anzeigen zu lassen oder über das Suchfeld nach dem Presetnamen suchen.

Eigene Reihenfolge

Du kannst für Deine eigenen Bereichen auch eine individuelle Reihenfolge festlegen. Wenn Du z. B. einen bestimmten Arbeitsablauf hast, kannst Du ihn so festlegen.

customorder_small_de
PHOTOSHOP AKTIONEN

Schau wie Du Photoshop Aktionen zum FX-Panel hinzufügen kannst.

Mehr erfahren…

Start typing and press Enter to search

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest weitere Informationen über die Auswirkungen deiner Wahl unter Hilfe.

Wähle eine Option um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Alle Cookies ablehnen

Du musst eine Auswahl treffen um fortzufahren. Hier findest du eine Erklärung der einzelnen Optionen und ihre Bedeutungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z. B. Tracking und Analytics Cookies.
  • Ausschließlich Cookies von Erstanbietern akzeptieren:
    Ausschließlich Cookies dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies außer denen, die aus technischen Gründen gesetzt werden.

Du kannst deine Einstellungen jeder Zeit ändern: Data Security Statement. Imprint

Zurück